News

» 30.12.2010
Laut Zusatzabkommen der Kollektivverträge des Sektors Bauwesen Industrie und Handwerk haben auch die Lehrlinge Anspruch auf die Lohnausgleichskasse bei Unterbrechung/Verminderung der Arbeit auf Grund von schlechten Witterungsverhältnissen.
» 30.12.2010
Die vom ACI ausgearbeiteten Aufstellungen mit den für das Jahr 2011 geltenden Kilometerkosten für Autos und Motorräder sind im Amtsblatt veröffentlicht worden. Diese Tabellen sind für die Berechnung der Sozialversicherungs- und Steuerbemessungsgrundlage der Naturalentlohnung (Fringe benefit) für Firmenfahrzeuge notwendig, wenn diese den Angestellten oder den andauernd und koordinierten Mitarbeitern sowohl für betriebliche als auch private Nutzung zur Verfügung gestellt werden.
» 30.12.2010
Auch im Jahr 2011 kann für die Leistungsprämien, welche auf Wettbewerbsfähigkeit zurückzuführen sind, die Beitragsbegünstigung angewandt werden. Das Stabilitätsgesetz 2011 bestätigt dieselben Kriterien, sowie die Anwendungsarten, welche für das Triennium 2008 – 2010 galten.
» 29.12.2010
Der Kollektivvertrag sieht mit 1. Januar 2011 folgende Lohnerhöhung vor:
» 29.12.2010
Im Rundschreiben Nr. 43 vom 15/12/2010 gibt das Arbeitsministerium Aufschluss bezüglich der Verpflichtung des Arbeitgebers zur Beitragszahlung zu Gunsten der bilateralen Körperschaften.
» 27.12.2010
Der Kollektivvertrag sieht mit 1. Januar 2011 folgende Lohnerhöhung vor:
» 20.12.2010
Der Kollektivvertrag sieht mit 1. Januar 2011 folgende Lohnerhöhung vor:
» 20.12.2010
Der Kollektivvertrag sieht mit 1. Januar 2011 folgende Lohnerhöhung vor:
» 20.12.2010
Ab dem 1. Jänner 2011 wurde der gesetzliche Zinssatz von 1% auf 1,50% erhöht.
» 17.12.2010
Auch für das Jahr 2010 wurde die Beitragsreduzierung von 11,50%, für Betriebe des Bausektors bestätigt.
» 17.12.2010
Das Zentralinstitut für Statistik ISTAT hat mitgeteilt, ass der Teuerungsindex der Konsumpreise für den Monat November 2010 137,90 beträgt.
» 16.12.2010
Laut Mitteilung N. 29485 vom 23/11/2010 des NISF wurden die Formulare bezüglich Antrag auf Mutterschafts- sowie Vaterschaftsurlaub neu überarbeitet.
» 15.12.2010
INAIL stellt 60 Milionen Euro – auf Regionen aufgeteilt – bereit, um jene Betriebe finanziell zu unterstützen, welche Massnahmen zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Arbeitsplätze verwirklichen .
de|it

Kontakt

Studio Kaspar
Arbeitsrechtsberater
Sitz Bozen
G. di Vittorio Straße 16
39100 Bozen

Tel.: +39 0471 56 77 77
Fax: +39 0471 56 77 20
Arbeitsrechtsberater / Consulenti del lavoro

Partner

Impressum » Privacy & Cookies » Sitemap
Mw.Str.Nr.: 02655030217
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK