» 24.07.2018
Private Arbeitgeberinnen und private Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderung mit Wohnsitz in Südtirol als Arbeitnehmer mit befristetem oder unbefristetem Arbeitsverhältnis aufgenommen haben oder Inhaberinnen und Inhaber von Betrieben, die Personen mit Behinderung als mitarbeitende Familienmitglieder beschäftigen, können um die Gewährung eines Beitrages ansuchen. Angesucht werden kann für Personen mit einer Zivilinvalidität, bescheinigt durch die entsprechende Ärztekommission, von mindestens 46 % oder einer vom INAIL bescheinigten Arbeitsinvalidität von mindestens 34 %, welche ausschließlich im Betrieb beschäftigt sind und für die Sozialabgaben bei der Gesamtstaatlichen Anstalt für soziale Vorsorge (NISF) eingezahlt werden.
» 24.07.2018
Wir erinnern daran, dass das Arbeitsministerium die Ausbildung von Lehrlingen unterstützt, um deren Eingliederung in die Arbeitswelt zu erleichtern. Zielgruppe sind private Unternehmen, die mit eigenem Personal (Ausbilder) Lehrlinge zum Erwerb eines Diploms und eines Berufsbildungsdiploms (traditionelle Lehre) ausbilden. Die Beiträge werden solange gewährt bis die zur Verfügung gestellten Mittel aufgebraucht sind. Pro Lehrling kann ein maximaler Beitrag von 3.000 Euro im Rahmen der De-minimis-Regel gewährt werden. Die Abgabefrist für die Gesuche ist bis zum 30. September 2018 verlängert worden.
» 18.07.2018
Das Zentralinstitut für Statistik ISTAT hat mitgeteilt, dass der Teuerungsindex der Konsumpreise für den Monat Juni 2018 102,20 beträgt.
de|it

Kontakt

Studio Kaspar
Arbeitsrechtsberater
Sitz Bozen
G. di Vittorio Straße 16
39100 Bozen

Tel.: +39 0471 56 77 77
Fax: +39 0471 56 77 20
Arbeitsrechtsberater / Consulenti del lavoro

Partner

Impressum » Privacy & Cookies » Sitemap
Mw.Str.Nr.: 02655030217
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK